Rufen Sie uns an! 0177/598 58 46 – Sie sind herzlich Willkommen. E-Mail: molt@hospiz-lorch.de

Auf letztem Weg Vertrauen schenken

1. November 2017|

Sterbebegleitung. Der Lorcher Hospizdienst betreut Menschen in ihrer letzten Lebensphase. Ob gläubig oder nicht, der ambulante Dienst will Anlaufstelle sein. Mit Muslimen fehlt noch die Erfahrung.

Gelbe Ornamente auf dunkelrotem Teppichboden, blau-weiße Mosaik-Arbeiten an der Wand, Sonnenlicht fällt durch die große Kuppel in den runden Raum. Wo sonst auf Knien gebetet wird, sitzen auf Schemeln im Halbkreis Kezban Celik, Rainer Molt und Imam Selcuk Lök. Weniger um Suren des Korans, mehr um den interkulturellen Austausch geht es an diesem Vormittag in der Moschee der Ditib-Gemeinde Schwäbisch Gmünd. Genauer:

Um die letzten Tage, die letzten verbleibenden Stunden im Leben – und die angemessene Begleitung eines Sterbenden in den Tod.

Rainer Molt ist als Leiter des ambulanten Hospizdienstes Lorch gekommen. Der Verein zählt zwölf ehrenamtliche Mitarbeiter, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, unheilbar Kranke in ihren letzten Lebenszügen, Sterbende und deren Familien und Angehörige zu …

Zeitungsartikel „Hospizgeschichte Lorch – Auf letztem Weg vertrauen schenken“ weiterlesen

26.10.2017, Pressebericht von Nadine Vogt, Gmünder Tagespost

© Copyright 2018 - | Hospiz Lorch e. V. | alle Rechte vorbehalten.
Konzept, Design und technische Umsetzung: Jürgen H. Konrad, 97993 Creglingen, www.bauinsland.de